Kuchen · Torten

Waldviertler Mohntorte

Zutaten:

  • 8 Eier
  • 200g Butter
  • 80g Staubzucker
  • 140g Feinkristallzucker
  • 250g Waldviertler Graumohn
  • 150g Haselnüsse oder Mandeln
  • Prise Zimt
  • Prise Salz
  • Schale einer unbehandelten Zitrone & Saft einer halben Zitrone
  • 3 EL Rum

Für die Fülle & Glasur

  • Ribiselmarmelade
  • 120g Staubzucker
  • Zitronensaft

Zubereitung:

Butter mit Staubzucker, Zimt, Salz Zitronenschale & Rum schaumig rühren. Eier trennen und die Dotter nach und nach dazufügen. Aus dem Eiklar & Feinkristallzucker einen steifen Schnee schlagen. Mohn & Nüsse vermischen und mit dem Schnee vorsichtig abwechselnd unter die Buttermischung unterheben.

Die Tortenform (ich verwende hier 26cm) einfetten und mit Mehl bestäuben & die Masse einfüllen. Bei 180° Ober/ Unterhitze ca. 1 Std backen.

Torte auskühlen lassen und danach je nach Wunsch 1-2 durchschneiden und mit Marmelade füllen. Für die Zitronenglasur den Staubzucker tröpfchenweise mit Zitronensaft vermischen bis eine cremige Konsistenz entsteht die nicht zu flüssig ist. Die Zitronenglasur auf der Oberfläche verteilen.

Tipp Regi:

die Torte selbst ist sehr saftig da ohne Mehl, es reicht vollkommen sie nur 1x durch zu schneiden. Ich erwärme die Marmelade immer da sie sich viel schöner verteilen lässt. Die Herzen sind aus Marzipan die habe ich zusätzlich darauf gegeben, da die Torte ein Geschenk war. Gutes gelingen eure

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s